Tomaten-Focaccia mit Kräuter-Knoblauch-Öl und Schafskäse

Focaccia mit bunten Tomaten in verschiedenen Größen, Kräuter-Knoblauch-Öl und Schafskäse: Unser Must-have bei jedem Picknick.

Zum ersten Mal in diesem Jahr werden wir am Wochenende unsere Taschen packen - und uns auf zu einem Picknick im Grünen machen. Und wie soll es bei Foodies wie uns auch anders sein: Natürlich wird jede Menge Essen mitgenommen. Selbst gebackene Focaccia darf bei unserem Picknick traditionell nicht fehlen. Nachdem wir euch bereits eine Focaccia-Variante mit Ziegenkäse, Blaubeeren und roten Zwiebeln gezeigt haben, bleibt es heute mit bunten Tomaten, Schafskäse und Kräuter-Knoblauch-Öl ein wenig traditioneller. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken! Eure Madeleine & Euer Flo.

 

Tomaten-Focaccia mit Schafskäse

Hol dir das Rezept als PDF

Für 1 grosse oder 2 kleine Focaccias

  • Für die Focaccia:
  • 500 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1 1/2 TL Salz
  • Für den Belag:
  • 4-5 Blättchen Salbei
  • 2 Zweige Oregano
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 9 EL Olivenöl
  • 500 g Tomaten in verschiedenen Größen und Farben
  • etwas Meersalz
  • 100 g Schafskäse

    ZUBEREITUNG

    Mehl in eine Schüssel geben, mit der Hand eine Mulde formen. Hefe in die Mulde bröseln, Zucker dazugeben und mit lauwarmem Wasser übergießen. Nun mit etwas Mehl von der Seite gut verquirlen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis die Hefemischung anfängt, Blasen zu werfen. Öl und Salz zugeben und alles mit einem Kochlöffel vermengen. Mit den Händen etwa 5 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abdecken und etwa 40 Minuten lang an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Kräuter waschen und trockenschütteln. Blättchen des Oreganos und Nadeln des Rosmarinzweigs abzupfen und fein hacken. Salbeiblättchen in feine Streifen schneiden. Knoblauch pellen und durchpressen. Knoblauch, Kräuter und 8 EL Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermengen. Tomaten waschen und trockenreiben. Kleine Tomaten halbieren, große Tomaten in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

    Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen. Ein Backblech mit 1 EL Olivenöl ausreiben und den Teig in das geölte Blech geben. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben zeigend auf der Focaccia verteilen und leicht festdrücken. Die Focaccia mit 6 EL Kräuteröl und 2 EL Wasser beträufeln und mit etwas Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten lang backen, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

    Fertige Focaccia aus dem Ofen holen, Schafskäse mit den Fingern darüberbröseln. Mit dem restlichen Kräuteröl beträufeln und am besten noch warm servieren.

    Schmeckt lauwarm am besten: Frisch gebackene Focaccia mit Tomaten.
    Focaccia mit bunten Tomaten, Schafskäse und Kräutern.
    Der italienische Klassiker Focaccia ist ein toller Begleiter an jedem Grillabend.