Buttermilch-Waffeln mit karamellisierten Äpfeln

waffeln feature.jpg
 

Buttermilch-Waffeln mit Honig zum Frühstück

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Für ein leckeres Frühstücksrezept haben uns Laura und Timon vom Blog “Cuddling Carrots” ein Gläschen ihres Dachgolds zur Verfügung gestellt. Und so tropft der Honig nun fröhlich und frei fluffige Buttermilch-Waffeln aus Dinkelmehl hinunter, die wir mit karamellisierten Apfelspalten und Pekannusskernen on Top gefuttert haben. Ein wahres Frühstücks-Träumchen, können wir euch sagen! Nachahmung absolut empfehlenswert - und mit original Dachgold möglich.

Denn auch für euch haben die beiden Cuddling Carrots ein Glas ihres Honigs auf Vorrat, das ihr im Rahmen einer Verlosung gewinnen könnt. Wie ihr mitmachen könnt? Das erfahrt ihr auf unserem Instagram-Account. Also: Hop, hop, schnell mitgemacht und in den Lostopf gehüpft. Schließlich eignet sich so ein hübsch verpackter Honig auch perfekt als süßes Weihnachtsgeschenk, oder nicht?

Für alle, die das Dachgold lieber selber naschen (so wie wir, höhö), für den gibt’s jetzt noch unser Rezept für fluffige Dinkelwaffeln mit Buttermilch, Kakao und karamellisierten Apfelspalten. Bereit? Na, dann los!

Butterplätzchen+Schoko2.jpg

Buttermilch-Waffeln mit karamellisierten Apfelspalten

ERGIBT 8 bis 10 Waffeln

  • Für die Buttermilch-Waffeln:
  • 3 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 125 g Dinkelmehl
  • 125 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 300 ml Buttermilch
  • 70 g zerlassene Butter
  • Für das Apfel-Topping:
  • 2 kleine Äpfel
  • 20 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • Pekannusskerne
  • Honig

Zubereitung

Für die Waffeln die Eier trennen. Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zur Seite stellen. Mithilfe eines Rührgeräts das Eigelb mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermengen und mit der Buttermilch und der zerlassenen Butter zur Ei-Zucker-Masse geben. Zu einem homogenen Teig vermengen. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

Für die karamellisierten Apfelspalten die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in feine Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Honig einrühren und leicht karamellisieren lassen. Apfelspalten dazugeben und in 6 bis 8 Minuten weich braten, dabei immer mal wieder wenden. Zimt dazugeben und vermengen.

Waffeleisen vorheizen, Teig einfüllen und jeweils 4 bis 5 Minuten backen. Am besten mit einer “Testwaffel” probieren, wie lange der Teig im Eisen garen muss, bis er außen knusprig und innen fluffig ist. Je nach Größe eures Eisens ergibt die Masse mal mehr, mal weniger Waffeln.

Die noch warmen Waffeln mit karamellisierten Apfelspalten genießen. Wer mag, kann vor dem Verzehr noch Pekannusskerne und/oder ein wenig Honig über Waffeln und Apfelspalten träufeln.

dinkelwaffeln+honig8.jpg
Butterplätzchen Schoko8.jpg
dinkelwaffeln+honig5.jpg
Butterplätzchen+Schoko4.jpg
Butterplätzchen Schoko2.jpg

Wir wünschen euch noch einen honig-süßenTag!

Habt es schön,
Eure Madeleine & Euer Flo.

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Laura und Timon vom Blog Cuddling Carrots. Wir bedanken uns für die schöne Kooperation und den leckeren Honig. :)